Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kathether Messplatz

Das physiologische Aufnahmesystem für klinische Ansprüche

SpecialsLabSpecialsLab

 

 

 

SpecialsLab - Rechtsherzkatheter Messplatz

Mit seiner effizienten Systemintegration im Labor dient Specialslab als zentraler Arbeitsplatz für  Kurven und Daten von verschiedenen Quellen und bietet gleichzeitig eine komplette Palette mit innovativen Tools für das Katheter-Labor. Dank seiner umfassenden funktionellen Auswertungstools und Merkmalen, hilft das Specialslab stark ausgelasteten Labors, eine erstklassige medizinische Versorgung bei maximaler Gesamteffizienz zu leisten.

 

Physiologische Aufzeichnungen:
•  Atmung: Impedanzverfahren  (1 bis 200 Atemzüge je Minutenbereich)
•  Kardiale Ausgabe: Thermodilution, Ficksches Prinzip
•  Verstärker: Modularbauweise, transportfähig
•  EKG: 12 Ableitungen mit ST-Segmentanalyse ( optional )
•  Invasiver Druck: 4 Kanäle mit mittleren Werten (Bereich von –98 bis 350 mm/Hg)
•  Nicht-Invasiver Druck: Automatische und manuelle Modi (oszillometrisch)
•  Pulsoximetrie: Sättigungsbereich von 0 – 100 % (Präzision 90 bis 100 %, 1,5 %)
•  HZV Berechnung

Systemkomponenten:
•  Dual-Monitorsystem

  Konfigurierbare elektronische Dokumentation
•  Standard-Sicherheitsfunktionen
•  Verstärkte Automatisierung des Arbeitsflusses
•  Integriertes Monitorring für Vitalfunktionen mit akustischer Alarmausgabe
•  Verschiedenste Ausbaustufen
•  Windows basierende Plattform
•  Erweiterbar für die Elektrophysiologie ( bis 128 Kanäle )
•  HL7 und DICOM,  MWL-Schnittstellen (optional)
•  Erweiterbar auf ICE-Technologie
•  Erweiterbar auf Integrierte FFR-Messung

TRAM-Modul / Eingangsverstärker:
•  Tram-Modul 451: Oberflächen-EKG 12 Lead, Respiration, 4x invasiver Blutdruck, TDHZV, SpO2, Defi-Sync, Dinamap NIBP nicht Invasiver Blutdruck.
•  Tram RAC 4A incl. Netzteil
•  EKG-Leitungen, Spo2, NIBD, TDHZV Leitungen

Eine Schulung vor Ort über 2 Tage ist mit enthalten